Getagged: 2014/2015

Saisonstatistik 2014/2015

Die Reisegruppe Fußballsport hat in der Saison 2014/2015 
135 Spiele, 
mit 502 Toren und 380.805 Zuschauern, 
bei 57 Heim-, 55 Auswärtssiegen und 23 Unentschieden, 
39 verschiedenen Ergebnissen (je 12 x 1:1 und 1:2; gesamt je 20 x dem Ergebnis 2:1/1:2 und 2:0/0:2), 
auf 97 Grounds, davon 56 für die RGFS neuen, besucht.

Der meistgesehene Verein war der FC Energie Cottbus (27 Spiele),
der meistebereiste Ground das Mommsenstadion, Berlin (10 Besuche).
Im torreichsten Spiel (ohne Elfmeterschießen-Spiele) fielen 10 Tore (8:2, FSV Viktoria Cottbus – SG Drewitz/Preilack, 29.03.2015).
Die niedrigste Zuschauerzahl war 8 (SG Medizin Friedrichshain – FC Brandenburg Berlin, 20.10.2014),
die höchste Zuschauerzahl 37.617 (Hertha Berliner SC – SC Freiburg, 15.02.2015).

In 8 Ländern konnten 4 neue Länderpunkte gemacht werden (Estland, Finnland, Schweiz, Israel),
und 20 Spiele besucht, wobei die weiteste Entfernung das Bloomfield Stadium mit 2.848 km darstellt (23.02.2015, Tel Aviv, Israel (Hapoel Tel Aviv FC – Maccabi Haifa FC)).

Die Zitate der Saison:
– “Wir ham auch so’n Arztkoffer … der is aber leer … drei Bier und ‘ne Packung Eis sind drin.” (23.08.2014, SG Blau-Weiß Friedrichshain – FC Karaburan Frohnau)
– “Und dann haben wir so geknutscht und ich habe nicht gepupst. Ich schwöre, ich habe nicht gepupst!” (03.09.2014, FC Stern Marienfelde – Tennis Borussia Berlin)
– “Was esst ihr morgens? […]” (20.09.2014, BV Borussia Dortmund II – SC Fortuna Köln)
– “Boah, kann das Leben besser sein?” (03.10.2014, Bonner SC – Oberkasseler FV)
– “Aber scheiß drauf – Pawela trifft nur einmal im Jahr!” (07.10.2014, BV Borussia Dortmund II – FC Energie Cottbus)
– “Das Urinal (auch Pissoir oder Pinkelbecken) ist ein wandhängendes Toilettenbecken, das nur, wie der Name schon nahe legt, zur Aufnahme und Entsorgung von Urin geeignet ist. Urinale sind für das stehende Urinieren konzipiert und daher zumeist zur Benutzung von Männern vorgesehen.” (24.01.2015, FC Viktoria Berlin Lichterfelde-Tempelhof – Tennis Borussia Berlin)
– “Es is ja nur ein Spiel, Papa.” (21.03.2015, FK Austria Wien – SV Ried)
– “Was man nicht alles mitnimmt, nur weil man’s kann.” (28.03.2015, Dresdner SC – TSV Cossebaude)
– “Nichts! Kann! Schöner sein auf Erden […]” (03.05.2015, Tennis Borussia Berlin – SV Tasmania Berlin)
– “Hättste die Augen auf, würdest du dein erstes Fußballspiel sehen.” (31.05.2015, FC Brandenburg Berlin – FSV Spandauer Kickers)

Die Spiele der Saison – Inland:
– 26.07.2014 | Stadion An der Bremer Brücke | Osnabrück (Niedersachsen) | 3. Liga (1. Spieltag; Herren) | VfL Osnabrück – FC Energie Cottbus | 1:3 (0:1)
– 18.08.2014 | Stadion der Freundschaft | Cottbus | DFB-Pokal (1. Runde; Herren) | FC Energie Cottbus – Hamburger SV | 3:6 i. E. (2:2, 2:2, 1:1, 1:0)
– 20.09.2014 | Stadion Rote Erde | Dortmund (Nordrhein-Westfalen) | 3. Liga (10. Spieltag; Herren) | BV Borussia Dortmund II – SC Fortuna Köln | 0:2 (0:0)
– 03.10.2014 | Sportpark Nord | Bonn (Nordrhein-Westfalen) | Kreispokal Bonn (Finale; Herren) | Bonner SC – Oberkasseler FV | 3:0 (1:0)
– 14.02.2015 | Fußballhimmel | Berlin | Kreisliga B, Staffel 5 (16. Spieltag; Herren) | SG Blau-Weiß Friedrichshain – Neuköllner FC Rot Weiss II | 3:1 (1:0)
– 03.05.2015 | Mommsenstadion | Berlin| Berlin-Liga (30. Spieltag; Herren) | Tennis Borussia Berlin – SV Tasmania Berlin | 2:0 (1:0)
– 06.05.2015 | Friesenstadion | Fürstenwalde (Brandenburg) | Brandenburg-Pokal (Finale; Herren) | FSV Union Fürstenwalde – FC Energie Cottbus | 2:3 (1:3)
– 13.05.2015 | Kurt-Wabbel-Stadion (Heimrecht getauscht) | Halle (Sachsen-Anhalt) | Sachsen-Anhalt-Pokal (Finale; Herren) | VfL Halle 96 – Hallescher FC | 0:6 (0:3)
– 14.05.2015 | Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark | Berlin | Champions League (Finale; Frauen) | FFC Frankfurt – Paris Saint-Germain FC | 2:1 (1:1)
– 16.05.2015 | Ostseestadion | Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) | 3. Liga (37. Spieltag; Herren) | FC Hansa Rostock – FC Energie Cottbus | 0:1 (0:0) |
– 30.05.2015 | 11:00 Uhr | Stadion am Wurfplatz (Amateurstadion Olympiapark) | Berlin | DFB-Pokal (Finale; A-Junioren) | FC Energie Cottbus – Hertha Berliner SC | 0:1 (0:0)

Die Spiele der Saison – international:
–  18.07.2014 | Kalevi Keskstaadion | Tallinn (Estland)| Meistriliiga (1. Liga; 20. Spieltag; Herren) | JK Tallinna Kalev – Tallinna FC Flora | 0:2 (0:1)
–  19.07.2014 | Pohjola Stadion | Vantaa (Finnland) | Naisten Liiga (1. Liga; 15. Spieltag; Frauen) | PK-35 Vantaa – Merilappi United | 2:1 (2:1)
– 28.09.2014 | Stade de Suisse Wankdorf [Kunstrasen] | Bern (Schweiz) | Super League (1. Liga; 10. Spieltag; Herren) | Berner SC Young Boys – FC Zürich | 2:1 (1:0)
– 20.02.2015 | Itztadion Levita | Kfar Saba (Israel) | Liga Le’umit (2. Liga, 25. Spieltag; Herren) | Hapoel Kfar Saba FC – Hapoel Nir Ramat HaSharon FC | 0:0
– 21.02.2015 | Ketzef | Haifa (Israel) | Ligat ha’Al Noat (1. Liga, 19. Spieltag; U19-Junioren) | Maccabi Haifa FC – Hapoel Haifa FC | 2:0 (2:0)
– 23.02.2015 | Bloomfield Stadium | Tel Aviv (Israel) | Ligat ha’Al (1. Liga, 23. Spieltag; Männer) | Hapoel Tel Aviv FC – Maccabi Haifa FC | 2:2 (1:1)
– 22.03.2015 | Sportplatz Red Star Auto | Wien (Österreich) | 2. Klasse B (7. Liga, Staffel 2; 15. Spieltag; Herren) | FC Polska Wien – SKV Suryoyo | 6:1 (2:1)
– 27.03.2015 | Sportclubplatz | Wien (Österreich) | Regionalliga Ost (3. Liga; 19. Spieltag; Herren) | Wiener Sportklub – First Vienna FC | 3:5 (0:3)
– 06.04.2015 | Fredericia Stadion | Fredericia (Dänemark) | 1. Division (2. Liga; 23. Spieltag; Herren) | FC Fredericia – Viborg FF | 1:2 (1:0)
– 24.05.2015 | Stadion Žižkov | Prag (Tschechische Republik) | Fotbalová národní liga (2. Liga; 29. Spieltag; Herren) | FK Viktoria Žižkov – FC Táborsko | 3:1 (2:0)

Beste Bilder:
1. https://reisegruppefussballsport.wordpress.com/2015/02/20/20150220/
2. https://reisegruppefussballsport.wordpress.com/2014/09/20/20140920/
3. https://reisegruppefussballsport.wordpress.com/2014/07/18/20140718/

Advertisements

Sonntag | 28.06.2015 | 12:00 Uhr | Jahnsportpark | Berlin | 859 Zuschauende (offiziell; keine erkennbaren Gäste) | Relegation zur Regionalliga (Rückspiel; A-Junioren) | SV Empor Berlin – JFC Gera | 6:2 (4:1; Ergebnis nach Hin- und Rückspiel: 8:2) | „Wir wurden unterbrochen.“

Jahnsportpark

Weiterlesen

Samstag | 20.06.2015 | 12:30 Uhr (Anpfiff 10 Minuten verspätet) | Willi-Sänger-Sportanlage | Berlin | 39 Zuschauende (12 Gäste) | Kreisliga, Staffel 3 (15. Spieltag; C-Junioren) | SG Grün-Weiss Baumschulenweg (ohne Wertung) – Adlershofer BC | 3:4 (2:1) | „Cricket!“ // „Was kriegen wir eigentlich heute, wenn wir gewinnen? Einen Arschtritt weniger?“

Willi-Sänger-Sportanlage

Weiterlesen

Sonntag | 14.06.2015 | 13:00 Uhr | Sportplatz An der Dorfkirche | Berlin | ca. 500 Zuschauende (ca. 50% Gäste) | Relegation zur Berlin-Liga (Rückspiel; Herren) | FC Stern Marienfelde – BSV Al-Dersimspor | 1:2 (0:1; Ergebnis nach Hin- und Rückspiel: 3:4) | „Ein ziemlich widerlicher Kartoffelsalat.“ // „Mehmet, du rauchst nicht, oder? Dein Kopf arbeitet noch.“

Sportplatz An der Dorfkirche

Weiterlesen

Samstag | 07.06.2015 | 14:00 Uhr | Mommsenstadion | Berlin | 858 Zuschauende (einige Gäste) | Berlin-Liga (34. Spieltag; Herren) | Tennis Borussia Berlin – BSV Eintracht Mahlsdorf | 3:1 (2:0) | „Neunundzwanzig jetzt?“ „Neunundzwanzig.“ // „Berlin-Liga-Meister, Tennis Borussia heißt er – Berlin-Liga-Meister: BTC!“

Mommsenstadion

Weiterlesen

Samstag | 06.06.2015 | 14:00 Uhr (Anpfiff 20 Minuten verspätet) | Fußballhimmel | Berlin | 51 Zuschauende (3 Gäste) | Kreisliga B, Staffel 5 (30. Spieltag; Herren) | SG Blau-Weiß Friedrichshain – RFC Liberta Berlin | 4:1 (3:1) | „Hallo. Herzlich Willkommen.“

Fußballhimmel

Weiterlesen

Sonntag | 31.05.2015 | 14:00 Uhr | Sportplatz Sömmeringstraße | Berlin | 37 Zuschauende (einige Gäste) | Landesliga, Staffel 2 (29. Spieltag; Herren) | FC Brandenburg Berlin – FSV Spandauer Kickers | 0:2 (0:0) | „Hättste die Augen auf, würdest du dein erstes Fußballspiel sehen.“ // „Hab ich nur für euch gemacht.“

Sportplatz Sömmeringstraße

Weiterlesen